Letzte Ausfahrt

Die letzte Ausfahrt bietet niederschwellige Kultur an.
Aus den prunkvollen, kronbeleuchteten Palästen der Variete-Welt (Silvestergala 2019) steigen die vier Musiker eine nahezu endlose Treppe hinab in die karge, graue Kneipenwelt in dem geradezu muttertheresaischen Ansinnen, hohe Zirkus-Kunst gewissermaßen aus dem Bernsteinzimmer der Unterhaltung auch dem einfachen, darbenden Volk zugänglich zu machen. Welcher Ort schiene dafür geeigneter als der Stühlinger, jener verlorene Stadtteil mit seinen dumpfen, trostlosen, Alkohol getränkten Gaststätten, die ein ästhetisch Fühlender kaum betreten möchte.
Nachvollziehbar, daß diese vier Tapferen (Schroeder - Maag - Schaps - WieMann) bei dieser haarigen Unternehmung alleine bleiben, alleingelassen von Akrobaten, Tänzerinnen, ..selbst dem Stallmeister.
So erklingt also im Babeuf ein Soundtrack zu einer tatsächlich existierenden Show, reduziert auf die akustischen Komponenten von (viel) Musik und (etwas) Text.
In Hinsicht auf das zu erwartende Publikum sind die Texte auf klare, einfache, parataktische - somit leicht verständliche - Wendungen hin modifiziert, die keinerlei Vorbildung bedürfen. Die Musik ist umarrangiert auf eingängige Strophe / Refrain Muster, die schon nach wenigen Sekunden zum Mitsingen und Mitklatschen animieren.
Falls der Abend erfolgreich verläuft, also vor allem gewaltfrei und friedlich, möchte sich die letzte Ausfahrt mit dieser Veranstaltung auch für soziale Projekte in Brandenburg und Sachsen-Anhalt bewerben.
 
Konrad Wiemann - b, perc
Jonny Maag - sax, key
Andreas Schaps - voc, git
Schroeder - dr, text

Mr. King´s Delite: Letzte Ausfahrt  •  Babeuf, Freiburg

 

 

Sonntag 02.06 2019 20:00 Uhr